Wohnung aufräumen ist für viele Männer eine Qual. Die wenigsten von uns sehen es als Hobby an, unsere Wohnung in einem top Zustand zu halten. Aber was Frauen wollen, ist ein Mann, der seine Wohnung aufräumt. Warum das so ist und welche Vorteile es hat, erfahrt ihr hier.

DATES! ONLINE DATING PROGRAMM

In 9 Schritten ganz einfach zu mehr Dates bei Tinder, Lovoo, Parship & Co. – in jeder Singlebörse und Dating App! Dein Online Dating Programm enthält über 100 Vorlagen fürs Online Dating & WhatsApp. Wir begleiten Dich von der 1. Nachricht bis zum Date! Jetzt starten und noch heute mehr Dates haben.

Jetzt starten

1. Der Chaos-Faktor

Natürlich ist es vollkommen in Ordnung, wenn die Wohnung nicht immer auf Hochglanz glänzt und perfekt aufgeräumt ist. Doch gibt es einen Punkt, an dem es für die meisten Frauen zu viel des Guten ist und sie sich von ihrem Partner abgestoßen fühlen. Dabei geht es nicht darum, dass die Wohnung so aussieht wie in einem Katalog, aber wenn überall nur noch Chaos herrscht und der Boden voller Klamotten, Schuhe und anderem Gerümpel ist, dann wird es Zeit für eine Veränderung!

2. Die Magie der Aufräum-Session

Auch wenn die Aufräum-Session anfangs ungewohnt sein mag, solltest du dich nicht davon abschrecken lassen. Denn sie bewirkt Wunder: In kürzester Zeit verwandelt sich deine Unordnung in einen Ort der Ruhe und Entspannung – ideal für ein entspanntes Beisammensein zu zweit.

Und auch für deine Partnerin ist die Aufräum-Session mehr als nur praktisch: Sie erkennt an deiner Bereitschaft, Ordnung zu schaffen, dass dir etwas an ihr liegt und du Respekt vor ihrem Zuhause hast. Darüber hinaus wird sie den gemeinsamen Freiraum als angenehmere Alternative zu ihrer eigenen Wohnung empfinden und öfter bei dir vorbeikommen.

3. Das warme Gefühl des Zusammenlebens

Frauen wollen Männer, die ihre Wohnung aufräumen. Nicht weil sie es selbst nicht können oder weil sie unbedingt eine ordentliche Umgebung haben wollen, sondern weil es ein Zeichen für Zusammenhalt ist. Wenn er seine Unterwäsche in den Wäschekorb wirft und nicht auf dem Boden liegen lässt, dann bedeutet das, dass er bereit ist, Kompromisse einzugehen und Rücksicht auf die Bedürfnisse des anderen zu nehmen. Dieses warme Gefühl des Zusammenlebens ist genau das, was Frauen wollen.

4. Motivation für die Ewigkeit

Wenn er seine Unterwäsche nicht in die Wäsche legt, sein Geschirr ungewaschen in der Spüle stehen lässt und das Chaos regiert, kann er sich eines Tages den Frust anhören. Denn Frauen wollen vor allem einen Mann, der seine Wohnung aufräumt. Das heißt nicht, dass sie immer alles picken muss – aber doch so, dass man sich bei ihm wohlfühlt und entspannen kann.

Was Frauen wollen – Ein Fazit

Wir wissen, dass du dein Zuhause nicht immer aufräumen kannst und dass es manchmal einfach besser ist, die Dinge liegen zu lassen. Aber wenn wir nach Hause kommen und unsere Wohnung sieht aus, als hätten wilde Tiere darin gewütet, dann ist das kein schöner Anblick. Ein Mann, der seine Wohnung aufräumt und sauber hält, signalisiert uns außerdem, dass er ordentlich und organisiert ist – zwei Eigenschaften, die wir bei einem Partner sehr schätzen.

DATES! Online Dating Programm

In 9 Schritten zu mehr Dates & Frauen – noch heute!

Jetzt starten